«55 Kulturplakate in Basel»

Die Corona-Krise wirft Kultur, Kulturschaffende und auch Orte der gesellschaftlichen Begegnung aus der Bahn. Der gemeinnützige Kulturverein «Wie wär’s mal mit» präsentiert 55 Kulturplakate in Basel als Unterstützung für Kulturschaffende aus Basel und der Schweiz. 


Plakatinhalte:
Samantha Aquilino & Anna Lena Spring
Casanora
Aleksandra Cegielska
Lucie Schrag
Shahed Staub
Dominik Schwarz
Collective Swallow
hiver collective
Melissa Varela
Alba de Zanet

Gestaltung: Lorena Falivene


Im Februar 2021 eröffnete «Wie wär’s mal mit» den Schauraum «zur Wand» an der Andlauerstrasse 2 in Basel, nun sollen die Inhalte von über 10 mitwirkenden Kreativschaffenden dank 55 Kulturplakatstellen im Zeitraum 7. – 22. Juli 2021 der breiten Öffentlichkeit in Basel vorgestellt werden. Schliesslich wollen wir alle bald wieder ins bunte Treiben eintauchen!

Jetzt unterstützen ︎

Die öffentliche Plakatausstellung wird mit einem Begleitprogramm einhergehen, das zu einem späteren Zeitpunkt online via wiewaersmalmit.ch kommuniziert wird.



Damit die Kosten für die Plakatproduktion gedeckt werden können und vor allem um die Mitwirkenden Aussteller*innen zu unterstützen, kann man die individuell gestalteten Plakate im Weltformat (F4) jetzt im Crowdfunding erwerben – beschränkte Zeit erhältlich! Der Plakatversand erfolgt erst nach der Öffentlichen Ausstellung im Juli 2021. 









Über uns ︎

Onlineblog
Kultur
Menschen
Alltag

Impressum

Wie wär’s mal mit
c/o Ana Brankovic
Haltingerstrasse 29
4057 Basel
Schweiz

Unterstützen ︎

Vereinskonto
CH50 0029 2292 1353 60M1 L

wiewaersmalmit@gmail.com