«zur Wand» Basel: Im Gespräch mit den Projektinitiant*innen Ana Brankovic und Felix Dowald
Im Februar 2021 eröffnet «zur Wand», ein Schauraum vom unabhängigen, gemeinnützigen Verein wiewaersmalmit.ch an der Andlauerstrasse 2 in 4057 Basel. Der Raum ist ein interdisziplinärer Safe Space für diverse Menschen und offenen Austausch. Im Gespräch mit Projektinitiant*innen Ana Brankovic und Felix Dowald.


Liebe Ana, lieber Felix, wer seid ihr und weshalb habt ihr «zur Wand» gegründet?
Dear Ana, dear Felix, who are you and why did you found “zur Wand”?
Ana Brankovic: Ich bin Co-Gründerin vom gemeinnützigen Verein «Wie wär’s mal mit» und mache Projekte im Bereich Kultur und Kunst und bin da auch beruflich tätig, seit November 2019 bei Liste Art Fair Basel. Den Raum «zur Wand» haben wir 2020/2021 als digitale Plattform bewusst initiiert, da gerade jetzt in der Pandemie Kultur gelebt werden muss und wir Kreativschaffenden aller Art damit einen Möglichkeitsraum bieten, der Synergien freisetzt, offen ist für diverse Menschen und Austausch und den Beteiligten Sichtbarkeit verleiht. I am a co-founder of the non-profit association “Wie wär's mal mit” and do projects in the field of culture and art, I also work in these fields professionally, since November 2019 at Liste Art Fair Basel. We, s a digital platform, deliberately initiated the space “zur Wand” in 2020/2021, because culture needs to be lived visible right now in the pandemic and we offer creative people of all kinds a space of opportunity that releases synergies, is open to diverse people and exchange and gives visibility to those involved.

Felix Dowald: Felix - 28 - aus Deutschland, kam zum Studieren nach Basel und bin unerwartet geblieben, weil es mir hier gefällt. Ich arbeite im Bereich des Technologietransfers und in meiner Freizeit bin ich gerne kreativ im Bereich der Innenarchitektur und des Handwerks. Zusammen mit Ana habe ich die Plattform «zur Wand» gegründet, weil mir eine kollaborative Plattform fehlte, die für alle kreativen Medien zugänglich ist, und ich in diesen Bereich eintauchen wolllte.
Felix - 28 - from Germany, came to Basel to study and somehow unexpectedly stayed because I like it here. I work in the field of technology transfer and in my free time I like being creative in the field of interior design and handicrafts. Together with Ana I founded the platform “zur Wand”, because I was missing a collaborative platform, which is accessible for all creative media, and I wanted to get involved in that field.

Was inspiriert euch?
What inspires you?
Ana Brankovic: Alltag, Banalität, Austausch, Alltagskultur.
Everyday, banality, exchange, everyday culture.

Felix Dowald: Kollaboration und Diskussion. 
Kollaboration und Diskussion.

Ein Lied, das dich oder deine Arbeit am besten umschreibt.
Name a song that describes you or your work best.
Ana Brankovic:  «Free» von Ultra Naté. Verspielt, flexibel, unbeschwert und frei, um zu machen, was man machen will.
“Free” by Ultra Naté. Playful, flexible, easygoing and free to do what you want to do.

Felix Dowald: «Gosh» von Jamie XX. Einfachheit und beeindruckende Visuals.
«Gosh» by Jamie XX. Simplicity and impressive visuals.

Wenn du unsere Gegenwart aktiv umgestalten könntest, wie sähe diese aus?
If you could shape our present what would it be like?
Ana Brankovic: Gleichberechtigung für alle Menschen. Harmonie. Mehr Liebe als Hass.
Equality for all people. Harmony. More love than hate.

Felix Dowald: Generelles Grundeinkommen. Jede*r sollte die Möglichkeit haben, losgelöst von finanziellen Verpflichtungen seine Umwelt zu erleben und sich kreativ ausleben zu können.
General basic income. Everyone should have the opportunity to experience their environment and live creatively, free from financial obligations.

Wie wär’s mal mit...
How about...

Ana Brankovic: ...dir zur Mitgestaltung von «zur Wand»?
...you shaping “zur Wand” with your content?

Felix Dowald: ...mehr miteinander.

...doing more together.


Location
«zur Wand»
Andlauerstrasse 2
4057 Basel

Öffnungszeiten (ab 6. Februar 2021)
Samstag 12–16 Uhr
im Februar nur mit Appointment und Pflichtregistrierung hier →

Mehr erfahren →



_
Fotos
© Ana Brankovic für Wie wär's mal mit







Über uns ︎

Onlineblog
Kultur
Menschen
Alltag

Impressum

Wie wär’s mal mit
c/o Ana Brankovic
Haltingerstrasse 29
4057 Basel
Schweiz

Unterstützen ︎

Vereinskonto
CH50 0029 2292 1353 60M1 L

wiewaersmalmit@gmail.com